Drogenfahrt: Mann fällt zweimal an einem Tag auf
Unbelehrbar

Lokales
Waldsassen
25.02.2015
2
0
Bei der Kontrolle eines 26-jährigen Autofahrers aus Tschechien am Samstagvormittag stellten die Polizeibeamten drogentypische Merkmale fest. Nachdem er einen Konsum von Marihuana eingeräumt hatte und auch der Drogentest positiv ausgefallen war, musste sich der Mann einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen und sein Auto abstellen.

"Dass der Mann unbelehrbar ist, ergibt sich aus der Tatsache, dass er bereits am Freitagvormittag seinen Pkw unter Drogeneinfluss geführt hatte", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Hier war er einer gemeinsamen Fahndungsstreife aufgefallen, bestehend aus Bundespolizei Bärnau und der Fahndungsgruppe der Polizeiinspektion Waldsassen. Den Diebstahl seiner Geldbörse zeigte am Sonntagnachmittag ein 25-jähriger Waldsassener an. Ihm war am Sonntag, zwischen 1.30 Uhr und 1.40 Uhr, bei einem Besuch in einer Gaststätte der Geldbeutel aus der Gesäßtasche entwendet worden. In der Börse befanden sich neben 160 Euro Bargeld auch noch Personalausweis, Führerschein und eine Scheckkarte.

Anzeige wegen des Ausspähens von Daten und Computerbetrugs erstattete am Montag ein 23-jähriger Mann aus Waldsassen. Ein Unbekannter hatte die Kontodaten des Mannes bei einem Internet-Versandhändlers gehackt und diese zum Kauf von Computersoftware und Computerspielen benutzt. Die Einkäufe des Unbekannten, im Gesamtwert von rund 490 Euro, sind über das wurden dann über das Konto des Geschädigten abgerechnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.