Ehrungen bei der Ministranten-Adventfeier
Guter Geist in der Gemeinschaft

Bei der Adventfeier der Ministranten im voll besetzten Jugendheimsaal wurde eine Reihe Altardiener für ihr langjähriges ehrenamtlichen Dienst mit Urkunde und einem Geschenk geehrt und ausgezeichnet. Im Bild von links Florian Ernstberger, Gemeindereferentin Gertrud Hankl, Michael Schnurrer, Rebecca Fuhrmann, Dominik Boll und Stadtpfarrer Thomas Vogl. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
01.12.2015
17
0
Die Adventfeier der Basilika-Ministranten bildete den Anlass für die Ehrung engagierter und langjähriger Altardiener. Rebecca Fuhrmann, Florian Ernstberger und Michael Schnurrer für zehnjährigen treuen Dienst ausgezeichnet. Ministranten-Sprecher Dominik Boll freute sich über viele Eltern und Geschwister, Omas und Opas im Jugendheim-Festsaal.

Mit Applaus begrüßt wurden Stadtpfarrer Thomas Vogl, Pater Marianus Kerketta und die pastorale Ministrantenbeauftragte Gertrud Hankl. Nach dem Auftritt der Gruppe Tobias mit "Wenn der Nikolaus im Himmel bleibt" freute sich auch Stadtpfarrer Thomas Vogl über den guten Besuch. Die Feier sie sei für ihn immer ein besonderer Termin im Jahresablauf. Dies zeige auch welch guter Geist in der Gemeinschaft der Ministranten herrscht.

Eindruck im Fernsehen

Sein Dank gelte auch den Familien; sie unterstützten diesen Dienst. Thomas Vogl gab das Kompliment weiter, das er anlässlich der Fernsehübertragung Anfang des Jahres bekam: Beim Einzug und auch beim Gottesdienst habe die große Schar der Ministranten besonders beeindruckt.

Ein Dank galt auch allen, die sich als Gruppenleiter, Planschreiber und für sonstige Aufgaben zusammen mit Gemeindereferentin Gertrud Hankl zur Verfügung stellen. Die Gemeindereferentin freute sich, dass mit der neuen Leiterrunde um Dominik Boll alles so gut in der großen Ministrantenschar klappt; sie erledige beinahe alles im Alleingang. Im Anschluss an zwei weitere Darbietungen mit "Verrückte Weihnachten" und "Das Christkind beim Finanzamt" zeichnete Dominik Boll mit Stadtpfarrer und Gemeindereferentin mehrere Minis für ihre ehrenamtliche Arbeit aus. Urkunde und einen Gutschein bekamen für 5 Jahre Sebastian Boll, Corina Bönisch, Karl Heinrich, Jakob Meyer, Jakob Rustler, Marika Rustler, Anja Schafleitner, Valentin Schmeller, Lea Sommer und Felix Sommer. Mit einem goldenen Mini-Rauchfass und Urkunde wurden für zehnjährigen treuen Dienst Rebecca Fuhrmann, Florian Ernstberger und Michael Schnurrer geehrt.

Im Anschluss besuchten St. Nikolaus und Knecht Ruprecht die "Lausbuben Gottes" und hatten neben Lob und Tadel, einige Kino-Gutscheine sowie Schoko-Nikoläuse und den "Ministranten-Waldsassen-Bleistift" für alle dabei. (Info-Kasten)
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.