Eine Strecke für Rollstuhlfahrer

Rotary-Club-Mitglied Karl Haberkorn zusammen mit den Vertretern des Reha-Sportvereins - Dieter Menzel, Engelbert Franz und Robert Zinnecker (von links) bei der Besprechung im Vereinsheim Hirtenhaus. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
07.08.2015
9
0

Die Aktion steht im Zeichen der Inklusion: Für den Wandertag mit behinderten- und nicht behinderten Menschen sind über 100 Einladungen alleine im Landkreis verschickt worden - an Vereine, Verbände und Institutionen.

Der BVS-Reha- Sportverein ist am 13. September Ausrichter des Bezirkswandertages. Er soll dokumentieren, dass behinderte Menschen gemeinsam mit nicht behinderten sich in der Natur bewegen, sie voller Lebensfreude genießen können. Hunderte Teilnehmer erwartet Vorsitzender Dieter Menzel. Daneben wurden alle Vereine, die Mitglied im BVS Bayern, Bezirk Oberpfalz sind, anschrieben und zum Mitmachen aufgefordert.

Rotary-Club unterstützt

Bei einer Zusammenkunft des Vorstandsteams des BVS-Reha-Sportverein um Vorsitzenden Dieter Menzel konnte im Vereinsheim "Hirtenhaus" auch Karl Haberkorn vom Rotary-Club Stiftland begrüßt werden. Die Rotarier haben sich zur Freude von Dieter Menzel und seinem Team bereiterklärt, den BVS bei der Durchführung und Abwicklung dieser zu erwarteten Großveranstaltung "tatkräftig" zu unterstützen. Bei dieser Zusammenkunft hatte Vorsitzender Dieter Menzel schon einige seiner im Vorgriff gemachten "Hausaufgaben", bei denen er von Schriftführer Robert Zinnecker EDV-mäßig unterstützt wurde, als Tischvorlage ausgearbeitet. Weiter mit eingebunden sind in diese Veranstaltung der BVS Bayern im Bezirk Oberpfalz, das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie der Bayerische Landessportverband und die Stadt Waldsassen. Mitmachen kann jeder, der sich anmeldet. Gestartet wird um 10 Uhr beim Parkplatz Schwanenwiese.

Pokale und Geschenke

Es werden drei Wanderstrecken angeboten, wobei Start und Ziel jeweils der Parkplatz Schwanenwiese ist. Dort werden ein Zelt und große Schirme aufgestellt sein. Dort gemeinsamer Mittagstisch; für anschließenden Kaffee- und Kuchengenuss wird ebenfalls gesorgt sein. Die Siegerehrung ist für 15 Uhr vorgesehen und wird vom Bezirksvorsitzenden des BVS Oberpfalz, Frank Reinel, durchgeführt. Für die Meistbeteiligung gibt es Pokale, für den ältesten und jüngsten Teilnehmer ein Geschenk.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.