Erkundungstour endet mit Geschmackserlebnis
Bei Zweifel bleiben Pilze im Boden

Nach ungefähr zwei Stunden suchen und sammeln war das Ziel der Führung unter Leitung von Johannes Gierschner erreicht. Bei einer kleinen Holzhütte wurden die Schwammerln inspiziert und schließlich auf offener Flamme vom Wildnis-Kochexperten Michael Selinger in einer Pfanne mit Zwiebeln und Butter gebraten und mit frischem Baguette gereicht. Die Teilnehmer waren begeistert von diesem Geschmackserlebnis. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
14.10.2015
7
0
Sand- und Hexenröhrling, Stein- und Perlpilz, Maronenröhrling und Butterpilz, Grauer Wulstling und Panterpilz. Dies sind nur einige der sonderbaren Namen aus dem großen Reich der Pilze, welches der zertifizierte Kräuterführer Johannes Gierschner aus Bergisch-Gladbach kürzlich Laien und Amateuren ein Stückchen näher brachte.

Bei der Erkundung im Kapplwald waren fast 30 Interessenten mit dabei, so Michael Selinger, Leiter der Umweltstation, in einer Pressemitteilung. Der Referent erläuterte zu Beginn am Startpunkt, dem ASV-Gelände, die Biologie der Schwammerl. Sie seien oft so klein, dass sie nur unter dem Mikroskop zu sehen sind, jedoch bildeten viele auch die gut erkennbaren und von Pilzliebhabern begehrten Fruchtkörper aus - nach einem trockenen Sommer mit anschließendem hohen Niederschlag sogar in großer Anzahl. Danach schwärmten die Teilnehmer aus, suchten und betrachteten, fühlten und schmeckten, rochen und sammelten die Fruchtkörper der Pilze.

Generell sollten Interessenten sich im Vorfeld unbedingt durch Führungen, Bücher etc. informieren und im Zweifel die Pilze im Boden lassen. Auch sollte der Fruchtkörper nie per Hand einfach rausgerissen werden, da sonst das empfindliche Mycelgeflecht beschädigt wird. Besser ist es, ihn mit einem Messer behutsam abzutrennen und sofort zu säubern bevor er in den Korb kommt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.