Erstklässler der Grundschule in der Umweltstation
Natur als Erlebnis

Wissenswertes über Pflanzen und Tiere erfuhren jetzt die Erstklässler der Grundschule von Michael Selinger (links) in der Umweltstation. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
28.04.2015
3
0
Die Umweltstation besuchten jetzt die ersten Mädchen und Buben der ersten Klassen der Markgraf-Diepold-Grundschule. Mit dabei waren die Lehrerinnen Kerstin Hironimus und Heidrun Neumann-Riedl und die Klassenpatinnen Mila Braun und Ingrid Müller.

Der Leiter der Umweltstation, Michael Selinger, erklärte den Kindern, dass durch Naturerlebnisspiele der Teamgeist und die Kooperation innerhalb einer Klasse gestärkt werden können. Nach den gemeinsamen Kennenlernspielen wurde die Klasse in Gruppen eingeteilt. Es folgten einige interessante Spiele: Dabei erfuhren die Schüler nicht nur Wissenswertes über Pflanzen und Tiere, sondern durften auch Geschicklichkeit beweisen. "Viel zu schnell waren die beiden Unterrichtsstunden vorbei", heißt es in der Pressemitteilung der Schule. Die Kinder verabschiedeten sich von Michael Selinger, allerdings nicht ohne schon den nächsten Unterrichtsgang zur Umweltstation vereinbart zu haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.