Finanzbeamte spenden für Aktion "Lichtblicke"
Geld für bedürftige Familien im Landkreis

"Lichtblicke"-Schirmherrin Edith Lippert nahm die Spende der Beschäftigen des Finanzamts Waldsassen von Personalrätin Birgit Gmeiner im Empfang: Mit im Bild (von links) Horst Hederer, Wolfgang Körner und Klaus Meyer. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
24.11.2015
5
0
Bei Gemeinschaftsveranstaltungen der Mitarbeiter des Finanzamts wird regelmäßig für soziale und gemeinnützige Zwecke gesammelt. Für dieses Jahr entschied der Personalrat, hilfebedürftige Menschen im Landkreis Tirschenreuth zu unterstützen.

Personalratsvorsitzender Wolfgang Körner konnte zur Spendenübergabe die "Lichtblicke"-Schirmherrin Edith Lippert begrüßen. Sie erzählte von den Hilfsaktionen, die mit Mittel aus dem Spendentopf gefördert werden: Wo Menschen plötzlich in Not geraten, wo die Eltern die Teilnahme ihres Kindes an einer Klassenfahrt nicht bezahlen können oder wo ein behindertes Kind durch einen Treppenlifter in der Wohnung sich wieder freier bewegen kann, da versucht die Aktion Lichtblicke auch in Absprache mit anderen Unterstützungseinrichtungen unbürokratisch zu helfen.

Edith Lippert bedankte sich bei den Bediensteten des Finanzamts für die Spende über 400 Euro und versicherte dass das Geld ganz bei den Bedürftigen ankommt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.