Freude an der Musik

Dem Ensemble "Risonante Sfere" gehört auch die in Waldsassen aufgewachsenen Barbara Rieger (Mitte) an. Bild: Barockorchester Tübingen
Lokales
Waldsassen
08.06.2015
1
0

Die Interpreten spielen auf historischen Instrumenten und in einer besonderen Umgebung: In der Aula des Klosters gastiert das Barockorchester Tübingen "Risonante Sfere".

Der Waldsassener Kammermusikkreis (WKK) ermöglicht am Sonntag, 14. Juni, um 17 Uhr in der Aula des Klosters dieses besondere Erlebnis. Das von Konzertmeister Michael Gusenbauer gegründete Barockorchester widmet sich in historischer Aufführungspraxis bekannten und unbekannten Werken des Barock. Es erklingen Instrumentalwerke unter anderem von Bach, Händel und Vivaldi.

Solistin Barbara Rieger

Als Solistin musiziert unter anderem die die in Waldsassen aufgewachsene Cellistin Barbara Rieger. Sie spielt auf einem altitalienischen Barockcello von Peregrino Zanetti aus dem Jahre 1750. Die Musiker haben sich zum Ziel gesetzt, die Zuhörerschaft an der Freude am "Musik machen" teilhaben zu lassen.

Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie in der Tourist-Info Waldsassen (Telefon 09632/88160), Haus St. Joseph, Kloster Waldsassen (Telefon 09632/923880).

___

Weitere Informationen und Karten im Internet:

http://www.wkk-waldsassen.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.