Gefahr durch Gegenverkehr

Lokales
Waldsassen
24.07.2015
0
0
"Wenn ich nach Waldsassen heimkomme muss ich mit Gegenverkehr abbiegen", sagte Helmut Zeitler über die Problematik. Die brachte er am Mittwochnachmittag beim Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren für die Verlegung der Bundesstraße (wir berichteten) im Jugendheim vor.

Dem SPD-Stadtrat gefiel in der Planung die Linksabbiegespur nicht. Darüber sollen Autofahrer aus Richtung Mitterteich zur Mitterteicher Straße kommen - nach Einschätzung von Zeitler eine Gefahrenquelle. Hier müsse nachgebessert werden, so die Forderung Zeitlers auf NT-Anfrage. Eine ähnliche Situation bei der Umgehung Mitterteich - bei der Auffahrt zur B15 in Richtung Tirschenreuth - wäre erst nach mehreren Unfällen - darunter ein tödlicher - entschärft worden. Die Stadt Waldsassen hatte übrigens in ihren Einwendungen die gleiche Thematik benannt und um Nachbesserung gebeten. Die Baubehörde sicherte eine Prüfung zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.