Geld für "Dermimboard"

Lokales
Waldsassen
17.12.2014
1
0
Annette Spreitzer-Hochberger erinnerte daran, dass der Einsatz des öffentlichen Verkehrsmittels ein Anliegen bei der Jungbürgerversammlung gewesen sei. Bernhard Lux unterstrich, dass auch Erwachsene den Event-Bus nutzen könnten. In der Sitzung des Stadtrats ging es um den Gemeindeanteil - jeweils 150 Euro - der Kosten für den "Dermimboard"-Bus (wir berichteten).

Der Beschluss fiel einstimmig, wonach Mittel im Haushalt eingeplant werden. Johannes Schuster wollte die Förderung nach einem Jahr überprüft wissen. Wie es hieß, könnten das Angebot auch Gastonomie-Betriebe in Anspruch nehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.