Gestecke für Allerheiligen

Lokales
Waldsassen
22.10.2014
1
0
Allerheiligen-Gestecke sind eine schöne Art, Verstorbener zu gedenken. Allerdings sollten sie aus haltbaren Materialien sein, so dass sie möglichst lange der Witterung trotzen. Am Samstag, 25. Oktober, zeigt Gartenbäuerin Monika Keck von 14 bis 16 Uhr im Gartenschulhaus des Naturerlebnisgartens in Waldsassen neben klassischen Materialien auch ungewöhnliche Elemente, die ein Gesteck zu einem individuellen Arrangement machen.

Die Teilnahme kostet 15 Euro (zuzüglich Materialkosten), Anmeldungen nimmt die Umweltstation unter Telefon 09632/920 044 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.