Gruseltour durchs Kloster

Viel Spaß hatten Schülerinnen der Mädchenrealschule bei der Lesenacht. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
24.12.2014
1
0
Geister gibt es nicht. Jedenfalls konnte die Klasse 5b der Mädchenrealschule der Zisterzienserinnen während ihrer Lesenacht kurz vor den Weihnachtsferien keine finden. Unter Betreuung von Studienrat Michael Arbter und Deutschlehrerin Marion Schmeller verbrachten die Mädchen wieder "eine spannende Zeit in der Schule", heißt es in der Pressemitteilung.

Zur Einstimmung wurden Weihnachtslieder gesungen, bevor es dann auf Erkundungstour in die Schülerbücherei ging. Dort durften die Schülerinnen je nach Laune stöbern, lesen und diskutieren. Ein wichtiger Teil der Lesenacht war aber das Vorstellen und vor allem das Lesen mitgebrachter Bücher.

Die Schülerinnen präsentierten ihren Mitschülerinnen ihre Lieblingsbücher und erklärten, warum sie diese spannend und unterhaltsam fanden. Zu späterer Stunde fand dann eine "Gruseltour" durch die dunklen Gänge der Klosterschule statt. Doch Geister fand man keine. Trotzdem hatten alle viel Spaß, auch wenn dann um 22.30 Uhr Schluss war und sich alle in die mitgebrachten Schlafsäcke verkrochen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.