Heißes gefragt

Mit weihnachtlichen Liedern und Gedichten eröffneten die Kinder des städtischen Kinderhaus und Kinderhort am Samstag die zweite Runde des Waldsassener Weihnachtsmarktes. Nikolaus hatte nicht nur für die Kinder auf der Bühne etwas dabei, sondern auch für jene, die in der Budenstadt auf den Heiligen warteten. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
07.12.2014
3
0

"Schneeflöcken Weißröckchen" sangen die Kleinen auf der Bühne. Doch zu sehen war davon weit und breit nichts.

Die Kindergarten- und Kinderhort-Kinder des Kinderhauses Tausendfüssler eröffneten am Samstag das zweite Weihnachtsmarkt-Wochenende. Auf der Bühne am Johannisplatz hießen die Mädchen und Buben damit auch die vielen Eltern, Großeltern und Besucher lautstark willkommen.

Mit dem Gedicht der Hortkinder ging es weiter. Nach dem Lied "Alle Jahre wieder" bedankte sich Nikolaus bei den Kindern auch im Namen des Bürgermeisters für die ganz tolle Eröffnung. Der Heilige hatte während des Auftritts zusammen mit Knecht Rupprecht und Bürgermeister Bernd Sommer auf der Bühne den Liedern und Gedichten gelauscht.

Als Dankeschön und durften sich alle Kinder aus dem großen Karton, den ihnen Bernd Sommer entgegenhielt, einen Nikolaus herausnehmen. Beim anschließenden Bummel durch die Budenstadt waren dann heiße Getränke besonders gefragt. Auch süße Sachen und Schmankerl vom Grill fanden ihre Abnehmer.

Die Kinder hatten ihre Freude beim Ponyreiten und auch die Lamas erhielten ihre Streicheleinheiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.