Instrumente für den Nachwuchs

Vor allem die jungen Musiker der Stiftländer Jugend- und Blaskapelle werden mit den neuen Instrumenten ihre Freude haben. Hinten (von links) Alexander Riedl, Lions-Präsident Hannes Müssel, Inge Bergauer, Oskar Deininger, Wolfgang Plötz, Michaela Ernstberger und Laura Bäumler. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
20.01.2015
34
0

Waldhorn, Tenor-Posaune, Klarinette und Stabspiele im Wert von insgesamt 2300 Euro erhielt jetzt die Stiftländer Jugend- und Blaskapelle. Möglich gemacht hat dies der Lions-Club Marktredwitz-Fichtelgebirge.

Zur Übergabe waren Lions-Club-Präsident Hannes Müssel zusammen mit Inge Bergauer und Oskar Deininger in den Probenraum gekommen. Vorsitzender Alexander Riedl und Dirigent Wolfgang Plötz freuten sich mit den jungen Musikern, die jetzt mit diesen Instrumenten üben dürfen.

Der Lions-Club Marktredwitz- Fichtelgebirge, eine der traditionsreichsten Clubs der Zone Bayern-Ost, unterstütze die Jugend bei ihrer Ausbildung vor allem im Bereich Musik. Dafür habe sich auch der kürzlich verstorbene Lions-Freund Karlhans Bergauer engagiert. Er, sagte Müssel, habe während seiner Präsidentschaft und darüber hinaus die Musikausbildung der Jugendlichen in Waldsassen unterstützt und gefördert.

Kranzspenden

Die jetzt zur Verfügung gestellten Mittel stammten mit aus den Kranzspenden zur Beerdigung von Bergauer, erklärte Müssel. Mittel des Lions-Hilfswerkes und Spenden zweier Lions-Mitglieder hätten den Betrag noch aufgestockt. Die Gelder des Hilfswerkes werden etwa aus Arbeitseinsätzen der Lions Mitglieder beim Flohmarkt in Wunsiedel sowie dem Lions-Benefizkonzert erwirtschaftet. Müssel verwies auf das Konzert am 24. März mit dem Polizeiorchester München im Rosenthal-Theater Selb.

Hannes Müssel und auch Oskar Deininger freuten sich über eine spontane Zusage der Stiftländer Jugend- und Blaskapelle: Die Musiker werden nächsten Lions-Flohmarkt in Wunsiedel bereichern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.