Kinder singen mit Senioren

Viel Spaß hatten die Mädchen und Buben des Kinderhauses St. Michael und die Bewohner des Seniorenheims St. Martin beim gemeinsamen Singen. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
08.07.2015
2
0
"Musik kennt keine Grenzen" lautete heuer das Motto beim Aktionstag der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik. Aus diesem Anlass kamen wieder Mädchen und Buben des Kinderhauses St. Michael ins Seniorenheim St. Martin, um gemeinsam mit den Bewohnern zu singen.

Sowohl die Kinder, als auch die Senioren fanden großen Gefallen daran, sich gegenseitig ihre Lieblingslieder vorzusingen. Dabei wurde kräftig geschunkelt und viel gelacht. Fast in Vergessenheit gekommenes Liedgut (beispielsweise "Das Wandern ist des Müllers Lust") fand ebenso Platz im Wunschkonzert des gemischten Chors wie beliebte Kindergartenlieder ("Anne Kaffeekanne" oder "Bibihenderl").

Zum Abschied stimmten die Senioren das Lied "Wenn Freunde auseinander gehen" an. Alle Teilnehmer der Aktion waren sich einig, das dass gemeinsame Singen auf jeden Fall wiederholt werden sollte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.