Kirche, Kloster und Stadt verabschieden Pater Dr. Saji
Zuverlässig, liebevoll

Pater Dr. Saji (Dritter von links) zusammen mit Kirchenpfleger Martin Rosner und Stadtpfarrer Thomas Vogl (von links) sowie von rechts Pfarrgemeinderatssprecher Andreas Grillmeier und Christian Mittereder sowie Gemeindereferentin Gertrud Hankl und Äbtissin Laetitia Fech. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
09.04.2015
3
0
Beim Pfarrgottesdienst am Ostermontag verabschiedete die Pfarrei Waldsassen zusammen mit Kloster und Stadt Paer Dr. Saji Nellikunnel. Er musste wegen seiner Wahl zum Provinzial seiner Ordensprovinz im Norden von Indien bereits nach einem halben Jahr Waldsassen wieder verlassen (wir berichteten). Stadtpfarrer Thomas Vogl und Äbtissin Laetitia Fech dankten ihm für seinen stets zuverlässigen und liebevollen Dienst. Innerhalb kurzer Zeit nur hatte er sich viel Anerkennung und Wertschätzung dadurch in der Pfarrei erworben. Die Segenswünsche der Pfarrei und des Klosters sollen ihn nach Indien begleiten und für seine neue Aufgabe stärken. Bürgermeister Bernd Sommer dankte dem Ordensmann im Anschluss an den Gottesdienst persönlich im Namen der Stadt Waldsassen. P. Saji bat um das Gebet für seine nicht leichte Aufgabe. Die Verbundenheit im Gebet zwischen ihm und Waldsassen erbat und versprach er in gleicher Weise. Am Hauptportal der Basilika konnten die Gläubigen noch persönlich von P. Saji Abschied nehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.