Kriegerkorps zu Gast in Wien

Lokales
Waldsassen
28.11.2015
0
0
50-jähriges Gründungsfest feierte dieses Jahr die Wiener Bundesvereinigung "Kameradschaft Feldmarschall Radetzky" (FMR). Seit 1983 dort Mitglied ist ein Teil der uniformierten Mitglieder des Waldsassener 1. Österreichischen Kriegerkorps. Es genießt in Österreich hohes Ansehen. Der letzte österreichische Kaiser Karl I. von Habsburg-Lothringen war der Protektor des 1911 gegründeten Korps.

Aus Anlass des Gründungsfestes besuchten die Waldsassener mit einer Abordnung die 50. Radetzky-Feier am Heldenberg bei Wien und das 50. Stiftungsfest des Radetzky-Ordens in der Stiftskirche in Wien. Bundesobmann Hofrat und Oberst a.D. Alexander Wolfgang Ritter begrüßte die Stiftländer als die am weitesten angereiste Gruppe. Für ihre Treue zur Kameradschaft FMR dürfen sich die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung auf die Verleihung der Jubiläumsmedaille in Gold freuen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.