Lebenshilfe-Gruppe und Flüchtlinge leisten in der Umweltstation tatkräftige Unterstützung

Lebenshilfe-Gruppe und Flüchtlinge leisten in der Umweltstation tatkräftige Unterstützung Dankbar ist das Team der Umweltstation um Leiter Michael Selinger (stehend, rechts) für den Einsatz der Gartengruppe der Lebenshilfe Marktredwitz. Als Selinger Ende vergangenen Jahres im Ungewissen darüber war, ob er noch mit Unterstützung vonseiten des Jobcenters rechnen kann, vermittelte ihm Lebenshilfe-Geschäftsführer Erwin Stramer dessen hauseigene Truppe. Die Gartengruppe half seit Anfang des Jahres immer wied
Lokales
Waldsassen
08.10.2015
8
0
Dankbar ist das Team der Umweltstation um Leiter Michael Selinger (stehend, rechts) für den Einsatz der Gartengruppe der Lebenshilfe Marktredwitz. Als Selinger Ende vergangenen Jahres im Ungewissen darüber war, ob er noch mit Unterstützung vonseiten des Jobcenters rechnen kann, vermittelte ihm Lebenshilfe-Geschäftsführer Erwin Stramer dessen hauseigene Truppe. Die Gartengruppe half seit Anfang des Jahres immer wieder bei verschiedensten Arbeiten. Unter anderem jäteten sie die Wege des gesamten Kloster- und Naturerlebnisgartens und sorgten dabei auch immer für gute Laune. Bis zu acht behinderte junge Menschen, die unter der Leitung von Gartenbauingenieurin Irene Fießinger standen, kamen wöchentlich für einen Vormittag in den Garten. Die Gruppe war begeistert von dem einzigartigen Arbeitsplatz und der Tätigkeit an der frischen Luft. Selinger dankte ganz besonders einem privaten Sponsor, der es mit seiner Spende ermöglicht hat, die Lebenshilfe-Gruppe zu engagieren. Namentlich möchte dieser aber nicht genannt werden. Seit einiger Zeit wird das Team der Umweltstation zusätzlich von vier motivierten Flüchtlingen aus dem Irak tatkräftig unterstützt. Selinger zeigte sich begeistert vom reibungslos verlaufenen Gartenjahr, in dem man viele Neuerungen vorgenommen habe. Einen großen Dank richtete er an das Gartenteam der Umweltstation, das immer wieder ehrenamtlich von Silvan Rosner unterstützt wurde. Noch bis zum 11. Oktober ist der Garten geöffnet. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.