Leichter durchs Leben

Wer wirft schon gern sein Leben weg ?
Lokales
Waldsassen
12.11.2014
0
0

Um bewusstes Wegwerfen und wertschätzendes Behalten ging es beim Kaffeeplausch. Tipps zum Entrümpeln gab Diplom-Religionspädagogin (FH) Kathrin Karban-Völkl aus Kemnath.

Der Frauenbund Ortsverband und die Gruppe Vita - Junge Frauen im Frauenbund - hatten den amüsanten, aber auch nachdenklichen Samstagnachmittag organisiert. Fast 100 Frauen waren in den Jugendheim-Saal gekommen, worüber sich Monika Sommer, Sprecherin der Vita-Gruppe, sehr freute.

Zu Beginn des Kaffeeplauschs ließen sich die Frauen die vom Jugendheim-Team selbst gebackenem Kuchen und Torten schmecken. Die Referentin begann ihren Vortrag mit einer gedanklichen Reise durch die Räume des eigenen Hauses. Man müsse lernen, Ballast los zu werden, um locker und leichter durchs Leben gehen zu können und den wichtigsten Sachen im Leben Aufmerksamkeit zu geben. "Entrümpeln ist wahrscheinlich deshalb so schwer, weil es mit der eigenen Vergangenheit zu tun hat und wer wirft schon gern sein Leben weg?", so die Referentin.

Platz, Zeit und Energie

Dennoch sei es wichtig zu entrümpeln, denn unter anderem fresse Gerümpel Platz, Zeit und Energie. Wichtig sei, sich die Fragen zu stellen: "Was ist mir wichtig fürs Leben, was brauche ich wirklich ?" Kathrin Karban-Völkl gab anschließend wertvolle Tipps, wie das Aufräumen gelingen kann.

Nach dem gemeinsamen Lied "Das wünsch ich dir" wechselte die Referentin zum Gerümpel, das sich im Inneren eines jeden Menschen ansammelt. Die Seele sei ebenso wie ein Haus. Menschen gingen ein und aus und hinterließen Spuren.

Jesus hatte nur sich dabei

Abschließend gab Kathrin Karban-Völkl noch wertvolle Anregungen, wie man eine "Seelen-Entrümplung" angehen könne - um Ballast, der nach unten zieht, los zu werden, um Raum für Neues zu schaffen und um schließlich neu zu leben. Als Vorbild hätten wir Jesus, der nur sich selbst dabei hatte, ehrlich war und Dinge direkt angesprochen hat.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.