Liederabend im Raiffeisensaal: Beifall für Interpretinnen
Nachahmer gefragt

Stücke aus Operetten und Opern sowie klassische Kunstlieder interpretierten Gertrud Hankl (rechts) sowie Silvia Gmeiner am Flügel (zusammen mit Carol Bischoff als Notenwenderin). Bild: pz
Lokales
Waldsassen
21.09.2015
18
0
Die Gemeindereferentin und die Basilika-Organistin verließen am Samstag gewohntes Terrain: Von der Basilika ging's in den Raiffeisensaal, wo Gertrud Hankl als Sängerin und Silvia Gmeiner als einfühlsame und virtuose Klavierbegleiterin und -solistin einen Liederabend gestalteten. Die Interpretinnen bekamen viel Beifall. Der Erlös des Abends ist für die Innenrenovierung bestimmt - weshalb Stadtpfarrer Thomas Vogl zu Beginn des Abends in launigen Worten darauf aufmerksam machte, dass dem Beispiel von Gertrud Hankl und Silvia Gmeiner Nachahmer folgen mögen - sei es auch mit außergewöhnlichen Ideen. "Da besteht noch das ganze Jahr die Möglichkeit sich den Kopf zu zerbrechen", sagte der Stadtpfarrer und meinte danach augenzwinkernd, es könnten freilich auch ganz einfach Geld-Umschläge im Pfarrbüro abgegeben werden. "Seit zwei Wochen sind die Kirchenmaler am Werkeln", informierte Pfarrer Vogl über den aktuellen Stand; Ende 2016 dürften die Arbeiten beendet sein, ehe das Gerüst und die Verkleidung des Gerüsts im Frühjahr 2017 wieder entfernt werden. (Weiterer Bericht folgt)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.