Ludwig Wolf bringt Straßen-Thema zur Sprache
Grundlagen überholt

Lokales
Waldsassen
21.11.2015
8
0
"Seit 1995 der selbe Vortrag", bemerkte Bürgermeister Bernd Sommer und meinte süffisant, dass dies schon beinahe eine Ehrung verdient hätte: Ludwig Wolf brachte bei der Bürgerversammlung einmal mehr die "sogenannte Regional-Trasse" zur Sprache. "Schon der Name ist beschönigend und täuschend." Die geplante Bundesstraße sei eine Ost-West-Magistrale für internationalen Schwerlastverkehr mit überregionaler Bedeutung. Der Vorstandssprecher der Bürgeraktion "Mitmachen lohnt" wollte die Lösung auf dem Bahndamm-Gelände überprüft und korrigiert wissen; die Grundlagen für die Entscheidung seien überholt. Dabei verwies Wolf auf eine Lkw-Zählung durch die Unabhängige Wählergemeinschaft, die höhere Zahlen als die bekannten ergeben hätten. "Die Egerer Umgehung ist offen", sagte dazu Bürgermeister Sommer. Die Einwendungen beim Erörterungstermin würden abgewägt. "Wir versuchen mit den Behörden das Beste zu erreichen." Mit dem Planfeststellungsbeschluss, der Baugenehmigung, sei nächstes Jahr zu rechnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.