Männergesangverein 1865 Waldsassen ehrt aktive Sänger und Fördermitglieder
"Harmonie hält uns zusammen"

Bei der Jahresmitgliederversammlung des Männergesangverein 1865 Waldsassen wurde aktive Sänger und Fördermitglieder für langjährige Treue geehrt. Von links stellvertretender Vorsitzender Robert Ernstberger, Alfred Schmid, Georg Koch, Raphael Rösch, Vorsitzender Peter Kohl und Chorleiter Andreas Sagstetter. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
19.01.2015
23
0

In der Satzung des Männergesangvereins ist es festgelegt: Wer länger als fünf Jahrzehnte dem Verein angehört, der darf sich zum Ehrenmitglied ernennen lassen.

Drei Mitglieder wären es zur Jahreshauptversammlung am Samstag im Jugendheim gewesen. Doch das Trio, das künftig die große Schar der Ehrenmitglieder erweitern wird, hatte sich entschuldigt. Horst Korndörfer, Wilhelm Malzer und Hubert Schnurrer bekommen die Urkunde durch Vorsitzenden Peter Kohl zu einem späteren Zeitpunkt überreicht.

Kohl und sein Stellvertreter Robert Ernstberger zeichneten Raphael Rösch sowie Rainer Gerl aus, der dienstlich verhindert war. Sie bekamen eine Urkunde für 10-jähriges aktives Singen im Männergesangverein (MGV) und für die Zugehörigkeit zum Fränkischen Sängerbund.

Dank an "mehrere Opas"

Raphael Rösch widmete die Ehrung, wie er sagte, seinen "mehreren Opas" im MGV. Für 25 Jahre als förderndes Mitglied wurde Georg Koch und für 40 Jahre Alfred Schmid mit Urkunde und Vereinsehrennadel ausgezeichnet. Zuvor hörten die Mitglieder Berichte des Vorstands und des Chorleiters Andreas Sagstetter. Er nannte in seinem Ausblick die Vorbereitung auf das Jubiläumskonzert am 20. Juni: Es soll mit einem kurzweiligen Rückblick und dazu passenden Musikbeispielen der verschiedenen Vereins-Epochen verbunden werden. Sagstetter bedankte sich bei den aktiven Sängern für ihren Einsatz im abgelaufenen Jahr und bat in den nächsten Monaten die Konzert-Vorbereitung in den anstehenden Proben ernst zu nehmen.

Dank galt auch seinem Stellvertreter Josef Schwägerl für die gute Zusammenarbeit. Der Ablauf der Versammlung ist traditionell mit musikalischen Grüßen der Sänger aufgelockert worden - "Rein wie Gold, stark wie Erz, sei des deutschen Sängers Herz", zur Totenehrung "Spielmanns Testament" und zum Abschluss "Harmonie hält uns zusammen, Harmonie hält uns vereint". Vorsitzender Peter Kohl erklärte, dass er bei den Neuwahlen 2016 für das Amt des Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung stehen werde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.