Marihuana im Schuh versteckt

Lokales
Waldsassen
23.10.2014
1
0
Teuer zu stehen kommt einem Schweizer ein Drogenschmuggel. Der 23-Jährige war mit seinem Arbeitgeber und einem weiteren Bekannten nach einem Ausflug nach Tschechien auf der Heimreise, als ihn Schleierfahnder kontrollierten. In seinem Gepäck im Kofferraum hatte er mehrere Gramm Marihuana in einem Schuh versteckt. Da war der Chef "not amused" und sprach dem Mann an Ort und Stelle die Kündigung aus. Immerhin: Nach Anzeigenaufnahme und Sicherstellung des Rauschgifts nahm der Chef ihn aber zumindest mit nach Hause.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.