Meister mit Pfeil und Bogen

Auf der Bogenschießanlage der Waldsassener Schützen ist die Stiftland-Gaumeisterschaft ausgetragen worden. Im Bild die Teilnehmer zusammen mit Bogenreferent Christian Koch (hintere Reihe, rechts). Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
20.05.2015
49
0

Jeder Schütze durfte in zwei Durchgängen 72 Pfeile flitzen lassen. Die Bogenschützen im Stiftland-Schützengau ermittelten jetzt die Besten in ihren Reihen.

Die Disziplin "WA 720 (FITA) im Freien" stand dabei für die Teilnehmer auf dem Programm. Für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung war Christian Koch verantwortlich, der Bogenreferent im Stiftlandgau. Bei dem Wettbewerb mit dabei waren Bogenschützen aus Fuchsmühl, Tirschenreuth, Wiesau und Waldsassen.

Gaumeister in der Jugendklasse männlich (Jahrgang 1999) Recurvebogen wurde auf 60 Meter Entfernung mit 391 Ringen Philipp Roscher vor Raphael Bindl mit 381 Ringen sowie Gaumeisterin in der Jugendklasse weiblich (Jahrgang 2000) wurde Vanessa Rögner mit 315 Ringen alle drei von der gastgebenden Waldsassener Schützengesellschaft Waldsassen.

Christopher April vorne

In der Herrenklasse - ab hier betrug die Entfernung 70 Meter - siegte Christopher April von der Schützengesellschaft (SG) Andreas Hofer Fuchsmühl mit 561 Ringen vor Thomas Berndt von der SG 1549 Tirschenreuth mit 491 Ringen. Gau-Siegerin in der Damenklasse wurde Lydia Müller vom Schützenverein Eichenlaub Lohengrin Wiesau mit 183 Ringen. Den Gaumeistertitel in der Altersklasse holte sich Roland Rögner vom gastgebenden Verein mit 528 Ringen vor Wolfgang Wach (Wiesau) mit 478 Ringen und Hans-Jürgen Glettner von der SG Tirschenreuth mit 464 Ringen. Auf den weiteren Plätzen folgten Robert Gruber (Waldsassen/456), Gerhard Reisnecker (Tirschenreuth/452), Horst Braunschläger (Wiesau/433) und Armin Thoma (Tirschenreuth/425). In der Seniorenklasse wurde Dieter Proksch (Wiesau) Gaumeister mit 320 Ringen.

Mit dem Compound-Bogen auf 50 Meter Entfernung wurde Florian Zeitler aus Wiesau mit 631 Ringen Gaumeister. Ebenfalls aus Wiesau kam die Siegerin in der offenen Klasse mit dem Blankbogen auf 40 Meter Entfernung Martina Siller-Wach mit 129 Ringen.

Das erste Mal an einer Meisterschaft und außer Konkurrenz beteiligten sich die Jung-Bogenschützen Lea Schmidt (Wiesau), Rebecca Gürster und Johanna Meier, beide Tirschenreuth.

Mannschaftswertung

Gaumeister in der Mannschaftswertung in der Jugendklasse wurde die SG 1519 Waldsassen mit den Bogenschützen Vanessa Rögner, Philipp Roscher und Raphael Bindl mit 1087 Ringen. In der Altersklasse der Herren wurde die Mannschaft der SG 1549 Tirschenreuth Gaumeister mit den Schützen Hans-Jürgen Glettner, Gerhard Reisnecker und Armin Thoma mit 341 Ringen vor Eichenlaub-Lohengrin Wiesau mit Wolfgang Wach, Horst Braunschläger und Dieter Proksch mit 1231 Ringen.

Die Bezirksmeisterschaft des BSSB folgt am Sonntag, 14. Juni, in Pressath und die Bayerische Meisterschaft am 18./19. Juli in Hochbrück.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.