Missionsbeauftragter Pfarrer Ruth beim evangelischen Gemeindefest in Waldsassen
Eine Bibelschule am Kilimanjaro

Viele Gäste fanden sich beim Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag im Pfarrgarten ein und wurden vom Posaunenchor, bei dem auch Diakon Fritz Lieb dabei war, musikalisch unterhalten. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
30.07.2015
3
0
"Mwika - eine evangelische Bibelschule am Fuße des Kilimanjaro" stand im Mittelpunkt des diesjährigen Gemeindefestes der evangelischen Kirchengemeinde. Begonnen wurde das Gemeindefest am Vormittag mit einem Gottesdienst in der Friedenskirche. Diakon Fritz Lieb hieß als Prediger den Missions-Beauftragten der Dekanates Neustadt-Weiden, Pfarrer Andreas J.Ruhs, willkommen. Pfarrer Ruhs berichtete dabei über die Kirchen-Partnerschaften, die das Dekanat mit der Bibelschule in Tansania über lange Zeit schon pflegt. Im Anschluss an den Gottesdienst war zum Mittagessen mit Gegrilltem und Salaten im Pfarrgarten eingeladen. Danach konnten Interessierte bei einem Bilder-Vortrag mit Pfarrer Andreas J. Ruhs noch mehr über diese "Mwika-Bibelschule" in Tansania erfahren. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf die dortige Kirche und die an der Bibelschule Studierenden gelegt.

Pfarrer Ralph Knoblauch und Annette Spreitzer-Hochberger vom Kirchenvorstand freuten sich über viele Gäste im Garten des Gemeindezentrums. Der Posaunenchor gestaltete den Nachmittag bei schönem Wetter. Renate Bärenklau und Dr. Ruth Donhauser präsentierten an einem Stand viele Produkte und Arbeiten aus der Region um die Bibelschule Mwika in Tansania und boten diese zur Unterstützung der Missionstätigkeit zum Kauf an. Annette Spreitzer-Hochberger überreichte beiden Frauen im Namen der Kirchengemeinde ein Geschenk. Unter den Gästen waren auch viele Besucher der katholischen Pfarrgemeinde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.