Mittelschule-Ganztagsklasse 7: Berufsorientierung
Was Handwerker alles können müssen

Bei der Präsentation stellten die Schüler Plakate, Fotos und Werkstücke aus.
Lokales
Waldsassen
20.07.2015
5
0
Mit einer großen Präsentation in der Aula stellten die Schüler der Ganztagsklasse 7 der Mittelschule mit Klassenleiterin Sonja Ermer ihr ganzjähriges Projekt "vorbereitende Berufsorientierung" vor. Ermöglicht wird dieses Angebot durch das bfz (Beruflichen Fortbildungszentrums Weiden). Für Schüler und Eltern ist das Angebot kostenlos.

In fünf Stationen stellen die Siebtklässler die Felder Kosmetik, Floristik, Farbe, Holz und Metall vor. Ihre Kenntnisse erwarben sie in einer Woche in den bfz-Werkstätten in Wiesau theoretisch durch kompetente Meister der verschiedenen Berufssparten, die ihr Wissen an der Schule den Schülern weitergaben.

Dazu vervollständigte die Ganztagsklasse einen Fragebogen und erarbeitete dann in Gruppen Plakate für die Präsentation. Nach der Theorie absolvierten die Schüler die Praxis mit Meistern in den Berufsfeldern. Dort lernten sie, welche Materialien, Werkzeuge und Stoffe verwendet werden, wie ein Werkstück entsteht, welche Arbeitsfolgen und -abläufe wichtig sind, welche Neigungen, Fähigkeiten und Interessen Voraussetzung sind und ob diese Arbeit den Vorstellungen entspricht. Sonja Ermer bereitete das Projekt in den Fächern Deutsch und Arbeit-Wirtschaft-Technik mit vor un begleitete es. Die Intension liege in einem grundlegenden peripheren Basiswissen über die Berufsfelder.

Lernzirkel in der Aula

Bei der Präsentation des Lernzirkels in der Aula stellten die engagierten Schüler Plakate, Werkstücke und Fotos aus. Die Mitschüler aus der fünften bis achten Klassen hatten dann bei dem Quiz "Job-Rallye" die Möglichkeit sich über die Berufsfelder durch die Erklärungen der Ganztagsklasse zu informieren, Fragen zu den einzelnen Stationen zu beantworten und einen Preis zu gewinnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.