Mittelschule kooperiert mit Schreinerei Grillmeier
Rednerpult für Aula

"Praxis an Mittelschulen" - unter diesem Titel ist in Kooperation mit der Schreinerei Grillmeier ein Rednerpult für die Aula der Mittelschule entstanden. Gefertigt hat es der Schüler Louis Härtl, im Bild zusammen mit Schreinermeister Dieter Grillmeier (rechts) und Mitarbeiter Werner Selch (links). Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
14.04.2015
37
0
Erneut ist ein Praxisprojekt an der Mittelschule erfolgreich beendet worden. Unter dem Motto "Praxis an Mittelschulen" stellt das Ministerium jährlich Mittel für praktische Berufsorientierung zur Verfügung. Dabei sucht sich die Schule für ihr jeweiliges Projekt geeignete Partner aus der Wirtschaft. Den beteiligten Betrieben bietet sich dabei die Möglichkeit Schüler kennen zu lernen und gezielt geeignete Auszubildende zu finden. Den Schülern ermöglicht es Lernen durch praktisches Tun im Gegensatz zu theoretischem Lernen. Die Schule kann mit den entstehenden Produkten ihre Ausstattung verbessern. Beim jüngsten Projekt der Mittelschule hatte sich die Technikgruppe der 9. Klasse zusammen mit ihrer Fachlehrkraft Helga Küchler entschlossen, ein schuleigenes Rednerpult für die Aula zu bauen. In der Schreinerei Grillmeier fanden sie den idealen Partner zur Verwirklichung ihrer Idee. In der Planungsphase wurden Entwürfe und mögliche Modelle diskutiert. Louis Härtl aus der 9. Klasse arbeitete dazu bis zur Fertigstellung in der Firmenwerkstatt. "Durch seinen Einsatz und Dank der großartigen Unterstützung durch Firmenchef Dieter Grillmeier wurde das Projekt ein voller Erfolg", heißt es in der Pressemitteilung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.