Musikanten und Behindertengruppe feiern im Gasthof Sommer gemeinsames Fest - Mitwirkende aus ...
Rundfahrt mit der Bimmelbahn

Die Mitfahrer vor der Abfahrt mit de Bimmelbahn mit Petra Sommer-Stark (vorne kniend). Bild: kdi
Lokales
Waldsassen
06.08.2015
7
0
Das Sommerfest des Kondrauer Musikantentreffs und das für Behinderte ist ganz bewusst auf einen Termin gelegt worden: So durften sich die Besucher im Gasthof Sommer mit schmissiger Volksmusik unterhalten lassen. Die Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Stadt Waldsassen, Petra Sommer-Stark, freute sich über viele Besucher - Jugendliche und Erwachsene mit Begleitung. Für die Tombola hatten Geschäftsleute Preise gestiftet. Die Wirtsleute Carolin und Christian Sommer sowie Max Sommer unterstützten die Helfer. Auch Schülerinnen der Mädchen-Realschule halfen tatkräftig mit. Nach dem obligatorischen Nachmittagskaffee gab es bei der Tombola für jedes Los einen Treffer.

Als besondere Überraschung für die Behindertengruppe fuhr am Nachmittag der Petersklausen-Express vor und holte sie zu einer Rundfahrt ab. So ging die Tour mit der Bimmelbahn vorbei an der Lourdes-Grotte, wobei viele der Mitfahrer die Gegend um Waldsassen entlang der Route wieder mal sehen und erleben konnten. Einige sind doch in ihrem Bewegungsradius sehr eingeschränkt.

Für die musikalische Unterhaltung während des Nachmittags sorgten "Die Wondrebtaler" und dann später zum gleichzeitig veranstalteten Sommerfest der Musikanten vom "Kondrauer Musikantentreff". Mit einigen Liedern vertreten waren Sebastian Zeitler aus Waldsassen, Josef "Sepp" Sturm aus Riglasreuth, Ludwig Böhm aus Neudorf, Peter Brandl aus Mitterteich, Siegfried Ernstberger aus Fuchsmühl, Werner Heider aus Marktredwitz, Martina Nickl aus Mehlmeisel und Anton Lang aus Kaimling. Hans Kowatsch und Marianne Helm aus Waldsassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.