Nach zwei Schlägen heißt es: "Oazapft is"

Nach zwei Schlägen heißt es: "Oazapft is" (kdi) Routiniert eröffnete Bürgermeister Bernd Sommer das Waldsassener Pfingstfest. "Oazapft is", rief er nach nur zwei kräftigen Schlägen mit dem Bierschlägel. In seiner kurzen Begrüßung freute er sich, dass die Tradition des Pfingstfestes fortgesetzt wird. Er wünschte Festwirt und Schaustellerin viel Erfolg. Als dann die Böllerschützen aus Mitterteich mit lauten Schüssen die Eröffnung ankündigten, füllte sich das Festzelt, denn viele Firmen hatten sich Plätze
Lokales
Waldsassen
26.05.2015
18
0
Routiniert eröffnete Bürgermeister Bernd Sommer das Waldsassener Pfingstfest. "Oazapft is", rief er nach nur zwei kräftigen Schlägen mit dem Bierschlägel. In seiner kurzen Begrüßung freute er sich, dass die Tradition des Pfingstfestes fortgesetzt wird. Er wünschte Festwirt und Schaustellerin viel Erfolg. Als dann die Böllerschützen aus Mitterteich mit lauten Schüssen die Eröffnung ankündigten, füllte sich das Festzelt, denn viele Firmen hatten sich Plätze reservieren lassen und sorgten so für einen guten Besuch. Im Bild von links Bürgermeister Bernd Sommer, Festwirt Markus Rotter, Edith Weiss von der Kulmbacher Brauerei, Schaustellerin Christine Völkel und Birgit Benedikt vom Eventmanagement Rotter. Bild: kdi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.