Neualbenreuther Sänger unterhalten Bewohner des Seniorenheimes St. Martin in Waldsassen
Viele nette Männer am Weltfrauentag

De Neualbenreuther Männerchor zusammen mit Kathrin Dietz im Seniorenheim St. Martin. Bild: fsc
Lokales
Waldsassen
11.03.2015
13
0
Alles begann mit einem Geburtstagsgruß für langjährige Sangesbrüder, die im Seniorenheim "St. Martin" in Waldsassen lebten. Der Männerchor brachte nicht nur ein Ständchen, sondern unterhielt darüber hinaus alle Bewohner mit Liedern. Mitgebracht hatten die Neualbenreuther Sänger auch die "Wirtshausmusikanten", so dass die Seniorinnen und Senioren einen unterhaltsamen Nachmittag erleben durften.

Inzwischen gibt es derzeit für die Sänger keinen Anlass ein Ständchen singen, doch die Freude der Bewohner von "St. Martin" haben den Männergesangverein bewogen, diese Gesangsdarbietung alljährlich fortzuführen. Üblicherweise in der Adventszeit, wurde der Besuch im Seniorenheim ausnahmsweise in die Fastenzeit verlegt. Wieder mit dabei war eine "kleine Besetzung" der Wirtshausmusikanten, mit einem schönen Repertoire aus bodenständigen und mitsingbaren Liedern. Die freundliche Aufnahme und der dankbare Applaus des mehr als 60-köpfigen Publikums waren Dank für die Sänger und Ansporn wieder dort zu singen. Diese Hoffnung hatte auch Kathrin Dietz stellvertretend für die Leitung des Seniorenheims geäußert. Ihr läge daran, den Heimbewohnern Freude und Abwechslung zu vermitteln und sie freute sich schelmisch am Weltfrauentag so viele "nette" Männer auf einmal in St. Martin begrüßen zu können.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.