Nummer zwei in Europa

Lokales
Waldsassen
04.12.2015
7
0
Ein positives Resümee zieht Anton Wolfgang Hart am Ende eines ereignisreichen Geschäftsjahres: Das Unternehmen Hart Keramik mit Werken in Schirnding und der nach wie vor in Waldsassen etablierten Hauptverwaltung konnte bei gleichzeitiger Neuausrichtung der Produktpalette auch 2015 seinen Aufwärtstrend fortsetzen.

50 Prozent Exportanteil

Im Bereich Keramik-Schornstein-Rohre ist das Familienunternehmen mit einem Exportanteil von über 50 Prozent mittlerweile in 18 Ländern präsent und damit Nummer 2 in Europa. Hinzu kommt die erfolgreiche Konzentration auf weitere Wachstumsprodukte wie Lemix-Lehmbauplatten und Ziegel-Mantelsteine, die zunehmend Wirkung entfaltet.

"Ziegelwerk" Geschichte

"Die Einstellung des Geschäftszweiges Poroton-Ziegel im Frühjahr hat die Ergebnisse des über 300 Jahre alten Baustoffherstellers nicht beeinträchtigt", heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. In Anbetracht der tiefgreifenden Veränderung ihrer Geschäftsfelder hat die Ziegelwerk Waldsassen AG Hart Keramik zum 20. November in Hart Keramik AG umfirmiert.

"Das Jahr 2015 wird aber auch sonst in die Annalen unseres Unternehmens als in vielerlei Hinsicht markanter und in die Zukunft weisender Zeitabschnitt eingehen", so Vorstandsvorsitzender Anton W. Hart vor der Hart-Keramik-Familie beim weihnachtlichen Mitarbeiterfest.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.