Partnerchöre Waldsassen und Blansko bleiben verbunden
Weitere Projekte

Andreas Sagstetter mit einem der Zoigl-Fässchen, von links Stadpfarrer Thomas Vogl und Dolmetscher Dalibor Sevcik. Bild: pz
Lokales
Waldsassen
12.11.2015
38
0
"Mir ist es ein sehr großes Anlagen, ein Dankeschön und ein ,Vergelt's Gott' zu sagen", erklärte Stadtpfarrer Thomas Vogl und meinte: "Es war grandios." Nach dem Herbstkonzert in der Basilika trafen sich der Chor der Basilika und der Partnerchor "Rastislav" aus Blansko in der Nähe von Brünn/CZ im Jugendheim zum Ausklang. Blumen gab es schon am Ende des Konzerts in der Basilika. Dennoch würdigte Pfarrer Vogl Gemeinschaftsleistung und Zusammenarbeit beider Chöre.

"Ihr bring immer Wein mit, von uns bekommt ihr das Nationalgetränk - Zoigl", sagte Andreas Sagstetter und übergab Iva Kakácová (Vorsitzende des Chores "Rastislav") symbolisch eines von mehreren Party-Fässchen. Im Gegenzug erhielten die Waldsassener Wein aus der Gegend um Brünn/Brno. Eine Auswahl regionaler Spezialitäten bekam "Rastislav"-Dirigent Jaroslav Martinásek. Er ließ den Willen zu weiteren gemeinsamen Projekten durchblicken - über 2016 hinaus: Im Mai 2017 könnten beide Chöre in der Kathedrale von Brno das Oratorium "Elias" von Felix Mendelssohn-Bartholdy gemeinsam aufführen. (Seite 36)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.