Rauch rasch in allen Zimmern

Helfer der Feuerwehr mit Kommandant Tobias Tippmann (rechts) brachten den Vorschulkindern im Kinderhaus "Tausendfüßler", dass Feuer nützlich aber auch gefährlich sein kann. Mit Spiel-Telefonen übten die Mädchen und Buben das Absetzen eines Notrufes. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
03.12.2015
0
0
Ehrenamtliche Helfer der Feuerwehr waren kürzlich im Kinderhaus "Tausendfüßler" zu Gast - zur Brandschutzerziehung der Vorschulkinder. 12 Mädchen und Buben waren dabei. Sie erfuhren von Kommandant Tobias Tippmann und seinen Begleitern, dass Feuer zerstörerische Gewalt ausbreiten und andererseits nützlich sein kann. Daneben bekamen die Kinder wissenswerte Informationen über Flucht- und Rettungswege, wo es sie gibt und wie sie benützt werden. Sie lernten eine Kerze zu entzünden. Interessant war die Demonstration mit einem Modellhaus: Es war sehr gut zu sehen, wie schnell sich der Rauch ausbreitet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.