Raum und Zeit für Trauer

Lokales
Waldsassen
05.11.2014
0
0
"Wenn ein geliebter Mensch stirbt oder Krankheit, Schmerz und Leiden in unser Leben kommt, dann erleben wir eine große Dunkelheit in uns", sagt Gemeindereferentin Gertrud Hankl im Zusammenhang mit der nächsten Trauerandacht in der Basilika. "Alles Licht und alle Farben scheinen aus unserem Leben verschwunden. Wie gut ist es dann, wenn jemand uns beisteht, uns nicht alleine lässt und unser Leben ein klein wenig heller macht."

"Engel, der Licht in die Gräber trägt" - so lautet das Thema der Andacht für Trauernde am Freitag, 7. November in der Basilika um 19 Uhr. Namentlich und mit einer Kerze wird all derer gedacht, die seit der letzten Andacht verstorben sind. Gerne verlesen werden auch die Namen von Verstorbenen verlesen, deren Sterbetag sich jährt oder die nicht in Waldsassen gewohnt haben. Anmeldung unter Telefon (0 96 33) 9 12 23.

Eingeladen sind Trauernde aller Glaubensrichtungen "... und auch jene, die sich mit der Kirche schwer tun." Schenken wir unserer Trauer Raum und Zeit, damit Heilung geschehen kann.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.