Schönes und Gutes im Leben

Nach der Ankunft in Maria Loreto erläuterten Erwin Sommer und Hermann Zeidler den Schülerinnen in einer kurzen Führung die Geschichte des Gnadenortes und zeigten den Mädchen die Gnadenkapelle und die Kreuzigungskapelle.
Lokales
Waldsassen
11.07.2015
2
0
Die 7. Klassen der Mädchenrealschule der Zisterzienserinnen unternahmen zusammen mit den Lehrkräften Michaela Mark, Sr. M. Raphaela Kratzer und Michael Arbter eine Wallfahrt nach Maria Loreto. Am Ende des Fußmarsches, der begleitet war von Rosenkranzgebet, Gesang, Grüßen an die Muttergottes und stillem Gebet, wurden die Wallfahrer von Erwin Sommer und Hermann Zeidler vom "Verein zur Erhaltung und Förderung der Wallfahrtskirche Maria Loreto in Altkinsberg" in Empfang genommen.

"Mehr als perfekt - Gott hat die Welt so wunderbar und schön gemacht" - so war die Andacht überschrieben, die Michael Arbter musikalisch mit der Gitarre gestaltete. Dabei durften die Schülerinnen sich Gedanken über das Gute und Schöne in ihrem Leben zu machen und Gott dafür danken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.