Schule ohne Rassismus: Mehrere Termine in den nächsten Wochen
Exkursion und Aktionstag

Lokales
Waldsassen
16.10.2014
0
0
Mit dem Prädikat "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ausgezeichnet worden ist jetzt die Realschule im Stiftland (wir berichteten). Nach der Verleihung des Titels steht eine Reihe von Terminen zum Thema auf dem Stundenplan.

Neben der Teilnahme m DGB-Aktionstag "Schöner leben ohne Nazis" in der Städtischen Turnhalle am 21. Oktober folgt am Montag, 10. November, eine Exkursion mit den zehnten Klassen nach Flossenbürg.

Einen Tag später, am 11. November, gibt es einen weiteren Aktionstag an der Realschule im Stiftland. Der steht unter dem Motto "Toleranz ist in - gegen Ausgrenzung und Intoleranz". Bei einem Angebot der Lebenshilfe Mitterteich können sich die Schüler auf einem Rollstuhlparcours versuchen. Außerem wird ein Flüchtling seine Erfahrungen auf dem Weg nach Deutschland schildern. Kooperationsspiele, eine Luftballonaktion und eine Ausstellung von Gedichten der Schüler runden das Angebot ab.

Oskar Schindler

Ein Vortrag am Mittwoch, 12. November, über "Oskar Schindler" für die 9. und 10. Klassen durch Prof. Erika Rosenberg beendet vorerst die Reihe der Sonderveranstaltungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.