Spannung in der Stadtbücherei

Lokales
Waldsassen
30.12.2014
0
0
"Wir warten aufs Christkind" hieß es am Vortag des Heiligen Abends wieder in der Stadtbücherei. Fast 50 Mädchen und Buben waren der Einladung des Bücherei-Teams um Ursa Pilz und des Kinderschutzbundes um Inge Pannrucker und Gabriele Kohl gefolgt. Ursa Pilz hatte für die letzte Vorlesestunde dieses Jahres die Geschichte "Lauf zur Krippe, kleiner Esel" aus dem Buch "Geschichten zu Weihnachten" ausgewählt.

Nach der Lesung verfolgten die Kinder ebenso gespannt die bereits vorab angekündigte Verlosung von Preisen. Inge Pannrucker, Kreisvorsitzende des Kinderschutzbundes, und Gabriele Kohl hatten zehn Kinderbücher im Gepäck, Bürgermeister Bernd Sommer hatte 30 Familien-Eintrittskarten für das Stiftlandmuseum und noch einige Puzzlespiele zur Verfügung gestellt. Ursa Pilz hatte zudem noch ein Körbchen mit Süßigkeiten mitgebracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.