Troglauer sorgen für Tollhaus

Die "Troglauer Buam" sorgten am Freitagabend dafür, dass die Post in Waldsassen abging. Gut 2000 Besucher füllten das Festzelt. Und am Samstag waren die "Jetzendorfer Hinterhofmusikanten" die Stimmungsgaranten. Bild: jr
Lokales
Waldsassen
30.03.2015
2
0
Da ging die Post ab: Tausende von Besuchern erlebten beim 2. Zoigl- und Weißbierfest von Edeka-Legat beste Unterhaltung. Kurz vor dem Auftakt zeigte Bürgermeister Bernd Sommer sein handwerkliches Geschick, als er gekonnt das erste Fass Bier anzapfte. Nahezu voll besetzt präsentierte sich das 2000 Personen fassende Festzelt am Freitagabend, als die Kultband "Troglauer Buam" ein umjubeltes Gastspiel gab. Die sechs Musiker begeistern ihre Fans ein ums andere Mal mit Party- und Stimmungshits.

Mittlerweile hat sich die Band bundesweit einen Namen gemacht. In Waldsassen jedenfalls rissen sie die überwiegend jungen Gäste zur wahren Ektase hin. Ein weiterer Höhepunkt war dann am Samstagabend das Gastspiel der legendären "Jetzendorfer Hinterhofmusikanten".

Am Freitag sorgten sie noch für Powerstimmung im Münchner Löwenbräukeller, am Samstag waren sie live in der Klosterstadt zu erleben. Auch hier gab es ein gut gefülltes Festzelt und beste Stimmung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.