Verwaltung in neuen Räumen

Sparkassen-Vorstand Hans-Jörg Schön (links) freute sich über den Einzug der Stadtverwaltung in die freien Räume des Bankgebäudes und überreichte den symbolischen Schlüssel an Bürgermeister Bernd Sommer. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
04.10.2015
21
0

Umstellen müssen sich die Waldsassener Bürger: Wegen der Sanierung des Rathauses befindet sich die Stadtverwaltung jetzt in den freien Räumen der Sparkasse am Johannisplatz und an der Egerer Straße.

Hans-Jörg Schön, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Oberpfalz Nord, nahm am Freitagvormittag die obligatorische Schlüsselübergabe an Bürgermeister Bernd Sommer vor. Das Stadtoberhaupt betonte, dass der Umzug nahezu abgeschlossen sei. Einige Mitarbeiter hätten laut Sommer bereits geäußert, dass man sich bei der Sanierung des Rathauses schon einiges einfallen lassen müsse, wenn sie 2017 aus diesen tollen Räumen wieder ausziehen sollen. Erfreut zeigte sich Hans-Jörg Schön, dass nach dem Wechsel des Finanzamtes zurück ins eigene Gebäude gleich ein Anschlussmieter gefunden worden sei.

Die Hauptverwaltung, das Personalamt, die Kämmerei, die Kasse und das Büro des Bürgermeisters sind im Obergeschoss untergebracht und über den Eingang in der Egerer Straße (Hausnummer 4d) zu erreichen. Das Technische Bauamt und die Bauverwaltung befinden sich ebenfalls im Obergeschoss, der Zugang erfolgt aber vom Johannisplatz aus (Hausnummer 1). Geöffnet haben die Büros Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Montag bis Donnerstag jeweils von 14 bis 15 Uhr oder nach Vereinbarung.

Die Bürger-Infostelle und das Pass- und Meldeamt sind im Erdgeschoss zu finden (Johannisplatz 3) und sind von Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet. Auf der gleichen Ebene sind das Ordnungsamt, das Standesamt, die Friedhofsverwaltung sowie die Renten- und Sozialberatung eingezogen (Eingang durch die Bürger-Infostelle). Geöffnet sind diese Büros von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, von Montag bis Donnerstag von 14 bis 15 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Die telefonische Erreichbarkeit und die E-Mail-Adressen der Mitarbeiter bleiben unverändert. Der Briefkasten wurde vor der Bürger-Infostelle (Johannisplatz 3) installiert. Die Amtstafel findet sich bis auf weiteres noch am Basilikaplatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.