Vier im Team

Von links Prokurist Manfred Tretter, Robert Drechsel, Dr. Thorsten Friese und von rechts Bernhard Lux, Professor Dr. Rudolf Ascherl, Landrat Wolfgang Lippert vorm Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ). Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
25.10.2014
81
0

Verstärkung für die ärztliche Kompetenz im Medizinzischen Versorgungszentrum Stiftland (MVZ): Professor Dr. Rudolf Ascherl wird künftig in Waldsassen mit tätig sein.

Professor Dr. Ascherl ergänze in idealer Weise das Ärzteteam des MVZ Stiftland mit Dr. Gert Kamjunke, Dr. med. Torsten Friese und Robert Drechsel, sagte Manfred Tretter, Prokurist der Kliniken Nordoberpfalz AG. Professor Dr. Rudolf Ascherl ist seit 1. Oktober in der Klinik für spezielle Chirurgie und Endoprothetik am Krankenhaus Tirschenreuth tätig (wir berichteten) und steht im MVZ Patienten für ambulante Behandlungen zur Verfügung. Operative Gelenkersatz-Eingriffe werden im geplanten Prothesenzentrum im Tirschenreuther Krankenhaus erledigt. Dort werde Professor Dr. Ascherl als einer der Haupt-Operateure tätig sein, sagte Tretter. Landrat Wolfgang Lippert hieß den Professor auch als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Kliniken-AG im jetzigen Vierer-Team des MVZ willkommen. Dritter Bürgermeister Bernhard Lux gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die OP-Säle vor Ort genutzt und die vorhandenen Belegbetten in Anspruch genommen werden. Professor Dr. Ascherl sprach sich dafür aus, das Waldsassener Krankenhaus in die medizinische Versorgung mit einzubinden. Gerade hier in diesem Raum gebe es viele Patienten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.