Vom Glück in Gottes Nähe

Lokales
Waldsassen
10.11.2014
0
0

Wie und warum leben Schwestern eigentlich in einem Kloster ? Eine Antwort darauf können Mädchen und Buben beim Kinderbibeltag am Buß- und Bettag in Waldsassen erhalten.

Die katholische Pfarrei Waldsassen und die evangelische Kirchengemeinde Waldsassen laden am Mittwoch, 19. November alle Kinder vom Vorschulalter bis zur 6. Klasse zum ökumenischen Kinderbibeltag ein. Neben den Fragen zum "Wie" und zum "Warum" des Ordenslebens heißt der Untertitel des Tages: "Gott nahe zu sein ist mein Glück."

Beim Bibeltag mit eingebunden sind anlässlich eines Projekttags die Vorschulkinder. Sie werden am Vormittag mit der "rasenden Reporterin" die jungen Zisterzienserinnen Sophia, Felicitas, Hanna-Maria und die evangelische Schwester Monika interviewen. Bei einer Führung erkunden die Kinder den Bibliothekssaal, den Klostergarten, die Klosterkirche und den Kreuzgang und stärken sich danach bei einer Brotzeit. Bevor es zur abschließenden Andacht um 11.10 Uhr in die Klosterkirche geht, zu der auch die Angehören eingeladen sind, basteln die Kinder Kresse-Schwestern und malen ein Erinnerungsbild.

Süße Schwestern

Treffpunkt ist für die Schulkinder um 9.30 Uhr in der Aula des Klosters. Eine Betreuung ab 8 Uhr ist nach Bedarf möglich. Nach einer Einführung in das Thema mit der Puppe "Christine" und der rasenden Reporterin erkunden die Kinder klassenweise das "Wie und Warum" und "Das Glück bei der Gottesnähe". Nach dem Mittagessen durchlaufen die Kinder die verschiedenen Stationen - Bibliothekssaal, Kreuzgang, Basteln von "süßen Schwestern" mit den Ordensfrauen des Klosters und ein Interview der evangelischen Schwester Monika.

Die Einladungen zur Anmeldung sind bereits vor einiger Zeit in der Schule verteilt worden. Soweit nötig, kann auch eine direkte Anmeldung unter Telefon 5535 erfolgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.