Vor der Bauausschusssitzung: Ortstermin in Liststraße
Es könnte eng werden

Vor allem im Winter könnte die Situation mit geparkten Autos eng werden, befand der Bauausschuss bei einem Ortstermin an der Ecke Otto-Freundl-/Liststraße (Bild) vor der Sitzung am Montag. Im November soll über ein Halteverbot entschieden werden. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
29.10.2014
0
0
Der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses im Stadtrat war am Montag unter Vorsitz von zweitem Bürgermeister Karlheinz Hoyer ein Ortstermin in der Liststraße vorausgegangen. Der Grund: Bei der Septembersitzung hatte Hoyer für die rechte Seite die Ausweisung eines "eingeschränktes Halteverbot" angeregt. Denn geparkte Autos ab der Einmündung Otto-Freund-Straße stadteinwärts hatten den Verkehr beeinträchtigt. Beim Ortstermin kam das Gremium überein, die Parksituation für einige Zeit verstärkt von Gerhard Laab überwachen zu lassen um bei der Novembersitzung endgültig zu entscheiden.

Hoyer gab zu bedenken, dass es in den Wintermonaten an dieser Stelle eng werden könnte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.