Zielsprints im Dreierpack

Entlang der Zielgeraden in der Lämmerstraße in Waldsassen werden Zuschauer und Radsportfans die Sportler anfeuern. Vor und nach dem abschließenen Sprint gibt es ein vielseitiges Rahmenprogramm. Im Bild die Zieleinfahrt nach der ersten Etappe der Bayern-Rundfahrt 2014 in Freilassing. Bild: Bayern-Rundfahrt/Henning Angerer
Lokales
Waldsassen
23.04.2015
3
0

Bis zu dem Spektakel sind es nur mehr gut drei Wochen: Waldsassen ist erstes Etappenziel der 36. Bayern-Rundfahrt - Anlass für ein Fest für die ganze Familie.

Deutschlands größtes Etappen-Radrennen führt die Profis am 13. Mai nach dem Start in Regensburg über Burglengenfeld, Tännesberg, Pressath und Erbendorf nach Waldsassen. 221 Kilometer werden die Sportler dann zurückgelegt haben. Ab 15 Uhr werden die Rennfahrer in der Klosterstadt erwartet.

Entlang der Zielgerade

Bereits ab 13 Uhr erwartet die Zuschauer in Waldsassen entlang der Lämmerstraße ein buntes Rahmenprogramm, wie es in einer Pressemitteilung der Stadt Waldsassen heißt. Auf der Zielgeraden sorgen von 13 bis 14 Uhr die Riegen TVW Allstars, Kinderbauchtanz, Bodenturnen, Drums alive des Turnvereins für ein abwechslungsreiches Programm im Wechsel mit dem Bühnenprogramm. Auch die Mädchenrealschule beteiligt sich mit Tanzvorführungen.

Um 14 Uhr beginnt die Moderation der Bayern Rundfahrt vor dem Ziel jeweils spätestens eine Stunde vor der ersten Zieldurchfahrt. Verkürzt wird das Warten durch die Einlagen der TVW Allstars. Ab gegen 15 Uhr bieten drei Zieldurchfahrten die Gelegenheit, die Profi-Radfahrer zu begrüßen, anzufeuern und beim Sprint zu beobachten. Auch auf anderen Plätzen finden von 13 bis 17 Uhr zahlreiche Aktionen statt. Auf dem Spielplatz in der Lämmerstraße ist die Raiffeisenbank im Stiftland mit einer Hüpfburg, einem Glücksrad und Kinderschminken vertreten. Am Bolzplatz Lämmerstraße ist die TVW 4-Cross-Gruppe mit einem Jedermann-Hindernisrennen aktiv.

Teambusse und -trucks

In der Badstraße steht ein Rad-Simulator bereit, bereitgestellt von der Firma Kassecker. Zur Straßenmalerei sind Kinder eingeladen. Das Egrensis Bad ist bei freiem Eintritt geöffnet. Silvia Engel bietet Fahrten mit ihrer Rikscha an. Außerdem ist das Lastenfahrrad des Naturerlebnisgartens unterwegs. Die Teambusse und -trucks entlang der Zieleinfahrt können besichtigt werden. Die Gastronomie bietet Speisen und Getränke an: Gemüse- und Gulaschsuppe, Grillwaren, Curry-Wurst und Zoigl-Spieß und "Speichenburger".

Ab 15.50 Uhr folgt die Siegerehrung der einzelnen Wertungen. Im Anschluss steigt die Radl-Party im Festzelt in der Badstraße mit Zoigl, Wein und kulinarischen Spezialitäten. Ab 17 Uhr Live-Musik mit der Band FG Allstars. 16.45 Uhr Auftritt der TVW-Kindertanzgruppe Magic, um 18.30 Uhr sorgen die Gruppen Amazing und Infinity des Turnvereins Waldsassen mit Tanzvorführungen für Unterhaltung. Eintritt frei. Am Bolzplatz startet um 20 Uhr das Rennen der TVW-4-Cross-Gruppe "Dual-Eliminator" im k.o,.System. Am Donnerstag spielt ab 8.30 Uhr am Johannisplatz die Stiftländer Jugend- und Blaskapelle. Weißwurst-Frühstück sowie Kaffee und Kuchen werden angeboten. Die Profi-Teams werden den Zuschauern vorgestellt. Um 10.45 Uhr erfolgt der Start Richtung Selb.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.bayern-rundfahrt.com
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.