Zum Jubiläumsfest der Freunde

Das Akkordeonorchester bereitet sich auf die Reise nach Frankfurt vor.
Lokales
Waldsassen
23.10.2015
5
0

Ein Herbstkonzert gibt es nicht dieses Jahr. Dafür gehen die Musiker des "1. Akkordeonorchesters Waldsassen" auf Reisen. Ziel ist Frankfurt/Main - nach Berlin im vergangenen Jahr.

Mit der Reise vom 31. Oktober bis 1. November folgt das Orchester der Einladung des Akkordeon-Musikvereins Heiterkeit, Frankfurt-Griesheim. Er feiert heuer 125-jähriges Bestehen. Musikalisch gesehen erfordere die Konzertreise eine besonders gründliche Vorbereitung, "... möchte man sich doch auch auswärts von seiner besten Seite präsentieren", teilt der Verein mit. Es hätten sich namhafte Gäste angekündigt - der Frankfurter Oberbürgermeister sowie der Präsident des Deutschen Harmonikaverbandes.

Eine gemeinsame Probe

"Vor allen Dingen aber müssen wir uns innerhalb kürzester Zeit auf Stilistik, Tempi oder musikalische Gestaltung des jeweils anderen Orchesters einstellen können, denn in einer einzigen gemeinsamen Probe muss alles sitzen", so die Dirigentin des 1. Akkordeonorchesters Waldsassen, Dr. Silke Polata. Dies erfordere eine besonders intensive Probenarbeit vorab. Aus diesem Grunde werde es in diesem Jahr kein Herbstkonzert in Waldsassen geben. "Wir wollen derzeit unsere ganze Kraft und Konzentration für dieses spannende und anspruchsvolle Jubiläumskonzert einsetzen", sagt Dr. Silke Polata. Im Sommer würden die Akkordeonisten aber wieder "... für unsere Waldsassener Fans musizieren."
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.