Schwimmen
Bezirksmeisterschaft im Mehrkampf

Sport
Waldsassen
22.02.2016
89
0

Mit zum Teil faustdicken Überraschungen endeten am Wochenende die Oberpfalzmeisterschaften im Mehrkampf der Schwimmer. Für Furore sorgten dabei auch Aktive aus dem Stiftland.

In der Waldsassener Realschul-Schwimmhalle sorgten im Gesamtklassement Markus Ruff (Auerbach) sowie die beiden Tirschenreuther Florian Sammüller und Lukas Bachmeier für einen Dreifach-Triumph der Schwimmgemeinschaft Nordoberpfalz. Bei den Damen setzte sich ebenso überraschend Lena Braun (ASV Cham) vor Simone Stöckl und Alicia Urschel (beide TV Parsberg) durch.

Acht Vereine hatten 134 Aktive entsandt. Diese hatten bei ausgezeichneten Wettkampfverhältnissen zunächst vier Rennen über je 100 m Schmetterling, Brust, Freistil und Rücken zu absolvieren. Die dabei erzielten Zeiten wurden in Punkte umgerechnet und die jeweils 16 punktbesten Damen und Herren standen sich im abschließenden 100-m-Lagenfinale gegenüber.

SG vor SC Regensburg


Neben den Titelträgern im Damen- und Herren-Gesamtklassement wurden aufgrund der Vorlaufergebnisse auch die Oberpfalzmeister der einzelnen Altersklassen ermittelt. Mit vier ersten, fünf zweiten und vier dritten Plätzen stellte die SG Nordoberpfalz (Tirschenreuther SC /SV 08 Auerbach) das erfolgreichste Team, gefolgt vom SC Regensburg (4/4/3), SV Weiden (4/-/2), SC Schwandorf (2/5/1), TV Parsberg (2/1/3), ASV Neumarkt (1/2/1), ASV Cham (1/-/1) und TV Waldsassen (-/1/-). (ausführlicher Bericht folgt).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.