Adventsstimmung in der Markgraf-Diepold-Grundschule - Etwa 200 Besucher
Lichtertanz und Flötenklang

Zum Stück "In der Weihnachtsbäckerei", waren die Kinder als Köche passend kostümiert. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
18.12.2015
26
0

Die Kinder der ersten und zweiten Klassen der Markgraf-Diepold-Grundschule brachten Mitschüler und Familienangehörige ordentlich in Weihnachtsstimmung. Das Fest ging spätnachmittags los: Kinder aus den dritten und vierten Klassen hatten in der Turnhalle einen Flohmarkt aufgebaut und besserten mit dem Verkauf ihrer Spielsachen ihr Taschengeld auf.

Zur selben Zeit lud der Elternbeirat zu Kuchen und Kaffee ein. Außerdem gab es warme Wiener und Käse-Wiener und Getränke. Die Kleinsten durften sich einen weihnachtlichen Unterhaltungsfilm ansehen, wie die Schulleiterin Maria Piendl in der Pressemitteilung schreibt.

Die ersten Klassen (1a Lin Birgitta Hösl, 1b stellvertretende Schulleiterin Kathrin Rüth) und die zweiten Klassen (2a Lin Kerstin Hironimus, 2b Heidrun Neumann-Riedl), die Arbeitsgemeinschaften (AG) Schulspiel (Leitung Kathrin Rüth), Chor (Leitung Kirchenmusiker Andreas Sagstetter, der von Helmut Plommer, Gitarre, und Andrea Burger, Querflöte, unterstützt wurde), Flöte (Leiterin Ulrike Kraus) und Orff (Leitung Margit Stingl) freuten sich über gut 200 Besucher, die die Aula füllten.

Eröffnet wurde die Adventsfeier durch das Lied "Little Drummer Boy", das von der AG Flöte der dritten Klassen vorgetragen wurde. Gemeinsam mit den Flötenkindern aus den beiden zweiten Klassen wurde auch "Jingle Bells" gespielt. Die Klasse 2b erfreute mit einem Lichtertanz und die Arbeitsgemeinschaft Flöte der zweiten Klassen trug zwei weitere schwungvolle Lieder vor. Mit dem Gedicht "Weihnachten in aller Welt" stellten die Jungen und Mädchen aus der 2a Bräuche und Traditionen aus verschiedenen Ländern vor. Die Klasse 1a sang ein Nikolauslied und stellte in einem Theaterstück über den Nikolaus, der den Jungen Klaus besuchte, Bräuche am Nikolaustag vor. Auch die AG Orff begeisterte mit einem weihnachtlichen Stück. Abgerundet wurde die Adventsfeier vom Krippenspiel "Im Jahre Null" der Schulspiel-Arbeitsgemeinschaften und dem Chor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Maria Piendl (2)Markgraf-Diepold-Grundschule (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.