Autor und Schriftsteller Franz Ballon in aktueller Ausgabe der Frankfurter Bibliothek
"Diesseits - Jenseits"

Franz Ballon. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
09.01.2016
61
0

"Der eine hat sich hier so eingerichtet, dass aufs Ego hin sich alles verdichtet. Der andere ist einem Höheren verpflichtet, wovon sein Leben kündet und berichtet." Mit diesen Zeilen endet das Gedicht, mit dem Autor und Schriftsteller Franz Ballon in der aktuellen Ausgabe der "Frankfurter Bibliothek des zeitgenössischen Gedichts" vertreten ist. "Diesseits - Jenseits" - so lautet der Titel des 20-Zeilers. Ballon, der aktuelle Situationen und Ereignisse aufgreift und lyrisch verarbeitet, hatte sich im vergangenen Herbst mit seiner Arbeit beworben. Die Frankfurter Bibliothek der Brentano-Gesellschaft gehört "zu den am meisten verbreiteten Lyrik-Veröffentlichungen der letzten Jahrzehnte", wie es in einer Mitteilung an den Autor heißt. Sie werde weltweit in den bedeutendsten Bibliotheken eingestellt.

Franz Ballon wurde zum wiederholten Male in das Standardwerk neuer Lyrik aufgenommen. Es will vor allem die Bedeutung der literarischen Kultur in ihrer Breite dokumentieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Franz Ballon (4)Lyrik (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.