Begehung im Naturerlebnisgarten
Der Balzruf von Kuckuck und Grünspecht

Auch der Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, war bei der Zählung vergangenes Jahr vertreten. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
13.05.2016
58
0

Anlässlich der "Stunde der Gartenvögel" wird heute, Freitag, um 13 Uhr im Naturerlebnisgarten eine Begehung angeboten. Die Bedeutung des Areals auf dem Gelände des Klosters für die Vogelwelt konnte auf der letztjährigen Begehung eindrucksvoll dokumentiert werden, heißt es in einer Pressemitteilung: Es wurden 32 Vogelarten mit insgesamt 65 Individuen registriert. Der Stieglitz, auch Distelfink genannt, war als Vogel des Jahres 2016 genauso vertreten wie der Zaunkönig, Kleiber, Girlitz, Mönchsgrasmücke und Gartenbaumläufer.

Lebensraum für Eisvogel


"Die vorbeiführende Wondreb dient als Lebensraum für Stockente, Gebirgsstelze und als Besonderheit der exotisch anmutende Eisvogel", teilen die Verantwortlichen mit. In der Umgebung seien im vergangenen Jahr die Balzrufe des Grünspechts und Kuckucks vernommen worden.

Für die Begehung werden festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie ein Fernglas empfohlen. Die Teilnahme ist kostenlos und wird in Kooperation mit dem Landesbund für Vogelschutzes durchgeführt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.