Betrieb auf Knopfdruck

In der Schalterhalle der Raiffeisenbank präsentieren die Waldsassener Modelleisenbahnfreunde in der Vorweihnachtszeit ihre Anlage. Auch ist wieder ein Gewinnspiel damit verbunden. Im Bild von links Dr. Hartmut Bombosch, Bernhard Baumgärtl, sowie Werner und Robert Rosner. Töchterchen Eva Rosner durfte als erste den roten Knopf drücken. Bild: kgg
Vermischtes
Waldsassen
28.11.2016
77
0

Auch dieses Jahr drehen die Züge wieder ihre Runden in der Advents- und Weihnachtszeit bis Dreikönig: Die Modelleisenbahnfreunde um Dr. Hartmut Bombosch präsentieren in der Raiffeisenbank ihre Anlage.

Vor allem die Kinder wissen längst, wo sich der rote Knopf befindet: Denn wer den kurz drückt, der bringt Bewegung in die wieder etwas umgestaltete Modellanlage. Mit der Ausstellung verknüpft ist natürlich wieder ein Preisrätsel. Die Raiffeisenbank hat für die Gewinner wieder Preise für die Gewinner bereitgestellt.

Fahrräder in Egerteich


Wie Dr. Bombosch beim Aufbau der Anlage sagte, ist Radfahren heute wieder ein beliebter Freizeit- und Ausgleichssport geworden. Deshalb trügen die Modelleisenbahnfreunde mit ihrer Quizfrage zur aktuellen Präsentation dem Hobby vieler Stiftländer Rechnung: "Wie viele Fahrräder gibt es in Egerteich?"

Preisverteilung im Januar


Bei der Umgestaltung ihrer Anlage haben die Modelleisenbahnfreunde ein idyllisches Dörfchen mit Bahnhof "Egerteich" als Mittelpunkt aufgebaut und viele Fahrräder innerhalb der Ortschaft postiert. Bei der Feststellung um wie viele Fahrräder es sich hierbei genau handelt, wünscht das Modelleisenbahn-Team und die Verantwortlichen der Raiffeisenbank im Stiftland insbesondere den Kinder viel Glück und Spaß dabei. Die Teilnehmerkarten dazu gibt es an den Schaltern der Bank. Die Gewinner werden benachrichtigt und zur Preisverteilung im Januar eingeladen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.