Bewohner von St. Maria im Naturerlebnisgarten
Ausflug mit dem Rollstuhl

Ein Sommer-Ausflug führte kürzlich die Bewohner des Senioren- und Pflegeheimes St. Martin in den Naturerlebnisgarten der Umweltstation der Abtei Waldsassen. Bild: kgg
Vermischtes
Waldsassen
29.08.2016
22
0

Einen außergewöhnlichen Nachmittag erlebten kürzlich 20 Bewohnerinnen und Bewohner des Senioren- und Pflegeheimes St. Maria. Mit Rollstühlen und Rollatoren führte der von Kathrin Dietz, Leiterin für "Soziale Betreuung", organisierte Ausflug in den Naturerlebnisgarten der Umweltstation des Kultur- und Begegnungszentrums (KuBZ) der Abtei Waldsassen.

Hier begrüßte der Leiter der Umweltstation, Diplom Geoökologe Michael Selinger die Teilnehmer zu einem kurzweiligen wie erlebnisreichen Nachmittag in einem Meer von Blumen, Obst, Gemüse und Attraktionen. Der Sprecher stellte die Einrichtung vor und informierte darüber, dass hier auch auf den Anbau alter Kulturen und Pflanzen wert gelegt wird. Bei der anschließenden Rundfahrt, unterstützt von den Helfern, die als "zweibeinige Hilfsmotoren" agierten, erfreuten sich die Seniorinnen und Senioren an den wohlriechenden unterschiedlichsten Düften im Kräutergarten, den Blumenbeeten und Spalierobstbäumen.

Erinnerungen wurden wach


Bei vielen von ihnen wurden Erinnerungen wachgerufen an den eigenen Garten den sie früher mit viel Liebe selber gepflegt hatten. Anschließend fand man sich dann unter den schattenspendenden Pavillons und großen Sonnenschirmen zusammen wo die Senioren und Schiebekräfte mit vom Seniorenheim angelieferten Getränken versorgt wurden. Danach ging es dann wieder zurück.
Weitere Beiträge zu den Themen: Seniorenheim (46)St. Maria (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.