Chlorgas
Anwohner sollen Fenster geschlossen halten

(Foto: Georg Koch)
Vermischtes
Waldsassen
17.12.2015
1066
0
Anwohner sollten per Radio-Durchsage vor der Gefahr in der Luft gewarnt und zum Schließen der Fenster aufgefordert werden: Im Hallenbad ist am Donnerstag Chlorgas ausgetreten. Dabei ist den Angaben zufolge ein Helfer leicht verletzt worden.
Verdächtiger Geruch.

Der Schwimmmeister bemerkte am späten Nachmittag einen verdächtigen Geruch. Wenig später waren in der Schulstraße Einsatzkräfte des Rettungsdienstes sowie der Feuerwehren aus dem Landkreis sowie aus dem Raum Marktredwitz vor Ort – ausgerüstet mit Spezialanzügen, die die Helfer bei Unfällen mit gefährlichen Chemikalien schützen.

Feuerwehrkräfte suchten nach dem Leck. Der Bereich um das Hallenbad war weiträumig abgesperrt. In der Luft war zunächst bei Messungen Chlorgas gemessen worden; um 17.30 Uhr wurde Entwarnung gegeben, nachdem das Leck gefunden war.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Waldsassen, Marktredwitz, Konnersreuth, Mitterteich, Arzberg, Tirschenreuth, Brand, das THW Marktredwitz sowie der Rettungsdienst Waldsassen und Tirschenreuth und zwei Noitärzte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2702)Unfall (823)Feuerwehr (1117)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.